HiPP Babysanft Pflegecreme (75ml)

1 99
Grundpreis
(2,65€/ 100ml)

Jetzt bestellen

HiPP Babysanft Pflegecreme, pflegt Gesicht und Körper ab dem 1. Lebenstag.

  • lässt sich leicht verteilen, zieht schnell ein und bewahrt die Haut babyweich
  • ideal für die ganze Familie
  • pflegt intensiv und schützt die Haut zuverlässig mit natürlichem Bio-Mandelöl
  • Hautverträglich bei hochsensibler und zu Neurodermitis neigender Haut dermatologisch bestätigt
  • frei von Paraffinöl und SENSITIV um Allergie-Risiken zu minimieren
  • frei von allergieverdächtigen Duftstoffen (gem. Kosmetik VO), Parabenen, Silikonen, tierischen Rohstoffen, ätherischen Ölen
  • wurde von Ökotest mit der Note „Sehr gut“ bewertetet (Ausgabe Oktober 2020)

Vertrauen Sie HiPP Babysanft - besonders hautverträgliche Pflege für sensible Haut.

Weitere Informationen
Inhalt 75 ml
Aqua, Helianthus Annuus Hybrid Oil, Cocoglycerides, Cetearyl Alcohol, Glycerin, Myristyl Myristate, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Phenoxyethanol, Panthenol, Cetearyl Glucoside, Behenyl Alcohol, Myristyl Alcohol, Sodium Carboxymethyl Betaglucan, Xanthan Gum, Myristyl Glucoside, Sodium Anisate, Parfum.
Artikel-Nr.
DA90202
Schreiben Sie eine Bewertung
Produktbewertungen können nur von registrierten Mitgliedern im HiPP Mein BabyClub abgegeben werden. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich kostenlos.
Customer Questions
Was ist das Besondere an Babys Haut?

Babyhaut ist wesentlich dünner als die Haut von Erwachsenen und zugleich ist die Hornschicht lockerer strukturiert und weniger widerstandsfähig. Die Barrierewirkung der Hornschicht gegen Schadstoffe ist somit geringer ausgebildet, und die Haut reagiert sensibler auf Umwelteinflüsse. Der natürliche Säureschutzmantel der Haut bildet sich bei Neugeborenen erst nach einigen Wochen und regeneriert sich auch bei älteren Kindern sehr viel langsamer als bei Erwachsenen. Er hat die wichtige Aufgabe, Bakterien und Krankheitserreger abzuhalten. Ein intakter Säureschutzmantel schützt die Haut somit vor krankmachenden Bakterien. Die Hornschicht der Kinderhaut hat einen höheren Feuchtigkeitsgehalt als die von Erwachsenen. Zugleich ist die Talgproduktion bei Kindern jedoch noch stark vermindert. Dies hat zur Folge, dass Baby- und Kinderhaut nur mit einem sehr dünnen Wasser-Fett-Film überzogen ist und leicht austrocknen kann. Zudem ist der Schutz vor Kälte und Verletzungen geringer.

Wissenschaftliches Interview - häufige Fragen aus der Hautarztpraxis

Was ist Neurodermitis?

Neurodermitis ist die häufigste Hauterkrankung im Kindesalter und hat in den letzten 50 Jahren etwa um das Fünffache an Häufigkeit zugenommen. Neurodermitis ist eine chronische oder immer wieder auftretende Hauterkrankung, die nicht ansteckend ist. Kennzeichnend für die Neurodermitis sind sehr trockene Haut bis hin zu geröteten und schuppenden Ekzemen und meist starker Juckreiz.

Weitere Informationen zum Thema Baby-Haut

Was kann man gegen Neurodermitis tun?

Viele Kinder leiden lediglich an einer milden Form der Erkrankung. Für diese moderate Form, die man oft nur als "sensible, trockene Haut" bezeichnet, wird hauptsächlich die sogenannte "Basistherapie" angewendet: Eine regelmäßige Pflege der Haut mit geeigneten Produkten, die die Haut mit wertvollen Inhaltsstoffen und vor allem Feuchtigkeit versorgen. Bei vielen Patienten mit leichter Neurodermitis und bei zu Neurodermitis neigender Haut sind nicht unbedingt speziell für Neurodermitiker entwickelte Pflegeprodukte (Apotheken-Produkte) notwendig. In der Regel sind auch handelsübliche Produkte geeignet. Die Verträglichkeit sollte dermatologisch bestätigt sein und idealerweise enthalten diese Pflegeprodukte keine Inhaltsstoffe, die häufig Allergien auslösen. Lassen Sie sich dazu am besten von Ihrem Hautarzt beraten.

Mehr zu Hautpflege bei hochsensibler und zu Neurodermitis neigender Haut

Wann und wie oft soll ich mein Baby eincremen?

Gesicht und Hände sollten Sie bei Bedarf ruhig mehrfach am Tag leicht eincremen. Cremen Sie Ihr Kind v. a. nach dem Baden gründlich am ganzen Körper ein. Die HiPP Babysanft Milk Lotion lässt sich schön sanft verteilen, zieht schnell ein und gibt der zarten Babyhaut ihre Feuchtigkeit zurück.

Für die intensivere Pflege und für Hautpartien, die häufiger an der Luft sind, wie Gesicht und Hände, ist die HiPP Babysanft Pflege-Milch oder Pflegecreme genau richtig. Sie zieht schnell ein und unterstützt das stabile Gleichgewicht der Haut.

Mehr Informationen zur Hautpflege bei Babys

Haben Sie weitere Fragen zum Produkt?

Der HiPP Elternservice steht Ihnen gerne für weitere Fragen zum Produkt zur Verfügung. Zum Kontaktformular

1 99
Estimate Fees
Auf Lager
2-3 Werktage (innerhalb DE)
+49 8441 757-718
(Mo. bis Fr. von 8-12 Uhr)
Sichere Datenübertragung durch Datenverschlüsselung