HiPP Granatapfel in Apfel-Himbeere (190g)

1 29
Grundpreis
(0,68€/ 100g)

Jetzt bestellen

Wo Bio aufhört, geht HiPP weiter:
Das HiPP-Bio-Siegel garantiert höchste Qualität und übertrifft die gesetzlichen BIO-Anforderungen.

HiPP Granatapfel in Apfel-Himbeere, als Nachspeise oder Zutat zum Brei.

  • ohne Zusatz von Zucker - Zutaten enthalten von Natur aus Zucker
  • glutenfrei
  • ohne Aromen, ohne Konservierungsstoffe**, ohne Farbstoffe**

**lt. Gesetz

Weitere Informationen
Inhalt 190 g
Empfohlene Tageszeit Vormittags, Nachmittags, Zwischendurch
Hauptzutaten Acerola, Apfel, Himbeere
Weitere Informationen: Zutaten, Nährwerte & mehr als PDF
Artikel-Nr.
4385

Woher kommen die Rohstoffe für unsere HiPP Produkte?

Jetzt die Herkunft der HiPP Zutaten entdecken

Schreiben Sie eine Bewertung
Produktbewertungen können nur von registrierten Mitgliedern im HiPP Mein BabyClub abgegeben werden. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich kostenlos.
Customer Questions
Wie lernt mein Baby vom Löffel zu essen?

Verwenden Sie Plastiklöffel - diese sind weicher und können das Gläschen nicht beschädigen. Der Löffel sollte schmal und flach sein, damit er gut ins kleine Mündchen passt. Starten Sie mit dem ersten Versuch an einem Tag, an dem Sie und Ihr Baby entspannt sind. Zu hungrig sollte Ihr Kind nicht sein, sonst hat es vielleicht keine Lust auf Experimente. Das Essen vom Löffel ist für Babys etwas Neues und muss geübt werden, da ist am Anfang oft viel Geduld gefragt. Für den ersten Versuch eignet sich am besten ein fein pürierter, milder Gemüsebrei.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Was bedeutet „Ohne Zuckerzusatz“ / „Ohne Zusatz von Zucker“?

Mit der Auslobung „ohne Zuckerzusatz“ weisen wir auf unseren Produkten darauf hin, dass keine Zutaten wie Kristallzucker, Fruchtzucker oder Sirup zugesetzt wurden. Der in den Produkten enthaltene Zucker kommt zu 100% aus den darin verarbeiteten, natürlichen Rohstoffen.

Warum gibt es bei den Gläschen kein Mehrwegsystem?

Ein Mehrwegsystem macht erst ab mindestens fünf Umläufen Sinn, d.h. jedes Glas muss mindestens fünfmal zu uns ins Werk zurückkommen und wieder befüllt werden, damit ökologische Vorteile überwiegen. Aufgrund der starken mechanischen Beanspruchung (Transport, Lagerung, Reinigung, ...) der Babykost-Gläschen, ist eine so hohe Umlaufzahl jedoch eher unwahrscheinlich. Da mit einer niedrigeren Umlaufzahl zu rechnen ist, nimmt der ökologische Vorteil eines Mehrwegsystems ab. Unter diesen Gesichtspunkten ist die Wiederverwertung der Gläschen als Glasrohstoff für die Umwelt der bessere Weg. Deshalb bestehen die HiPP-Gläschen zu mehr als der Hälfte aus wiederverwertetem Altglas. Unabhängig davon treiben wir die ökologische Optimierung des bestehenden Einwegsystems immer weiter voran. So wurde das Glasgewicht über die Jahre immer leichter z.T. bis zu 20%. Dies führt wieder zu einer Verringerung der Umweltbelastungen.

Weitere Informationen zu nachhaltigen Verpackungen bei HiPP

Haben Sie weitere Fragen zum Produkt?

Der HiPP Elternservice steht Ihnen gerne für weitere Fragen zum Produkt zur Verfügung. Zum Kontaktformular

1 29
Estimate Fees

Das könnte Ihnen auch gefallen

Auf Lager
2-3 Werktage (innerhalb DE)
+49 8441 757-718
(Mo. bis Fr. von 8-12 Uhr)
Sichere Datenübertragung durch Datenverschlüsselung